CPUs

Intel Server-CPUs

Der CPU-Typ „Xeon-SP“ löste 2017 die Xeon-Versionen E5-2000 und E7-2000 ab. Stand 2020-09 werden noch keine Server-Prozessoren mit 10nm Strukturbreite produziert.

Die Architekturen sind vom Namen her so auch in KVM/oVirt ersichtlich. In ihrer Erscheinungsreihenfolge von neu nach alt:

Jahr

Mikro-Architektur

Gen

nm

Produkte

2020

Cooper Lake

14

3rd Gen Xeon-SP. Beispiel: Xeon Gold 6348H

2019

Skylake:Cascade Lake

14

2nd Gen Xeon-SP. Beispiel: Xeon Gold 6248

2017

Skylake:Coffee Lake

8/9

14

Xeon E

2016

Skylake:Kaby Lake

7

14

Xeon E3 v6

2015

Skylake

6

14

Xeon E3 v5, 1st Gen Xeon-SP, Xeon D, Xeon W. Beispiel: Xeon Gold 6148

2014

Broadwell

5

14

Xeon E3 v4, Xeon E5 v4, Xeon E7 v4, Xeon D, Pentium D. Beispiel: E5-1650 v4

2013

Haswell

4

22

Xeon E3 v3, Xeon E5 v3, Xeon E7 v3

2012

Sandy Bridge:Ivy Bridge

3

22

Xeon E3 v2, Xeon E5 v2, Xeon E7 v2

2011

Sandy Bridge

2

22

Xeon E3, Xeon E5, Pentium

2010

Westmere

32

Xeon, Xeon E7, Pentium

2008

Nehalem

1

45

AP

Advanced Performance

IBRS

Indirect Branch Restricted Speculation. CPUs mit dieser Variante gibt es ab Intel Nehalem.

SP

Scalable Performance

Siehe:

Built on 2022-06-03