H-Net Software

Siehe auch

H-Net SecureClient (eFaktura)

Wichtig:

  • Client v5 mit der i686-Bibliothek funktioniert auf Partitionen > 2 TB aufgrund der 32 Bit-Beschränkung nicht.

  • SecureClients dürfen nur einmal pro Kunde laufen. Setzt man einen neuen auf (z.B. Test), MUSS ZWINGEND VORHER der bisherige abgeschaltet werden.

  • Es gibt keinen Unterschied zwischen Test- und Prod-instanzen - man muss nur die Einstellung hnet.modus in /home/hnet/HnetSecureService/HnetCAP/properties/customer.properties passend auf test oder prod setzen.

Installation

yum -y install glibc.i686

# H-Net-User erstellen:
useradd hnet
usermod --comment="User for H-Net Secure Client" hnet

# Datenverzeichnisse erstellen:
mkdir -p /data/xml/{inbox,inbox-test,outbox,outbox-test,archive,archive-test}/
chown -R hnet:hnet /data/xml

mkdir -p /var/hnet
chown hnet:hnet /var/hnet

# Ablage des SecureClients z.B. mit scp in /home/hnet, dann
chmod +x /home/hnet/HnetInstaller.exe
chown hnet:hnet /home/hnet/*

su - hnet
./HnetInstaller.exe
# Zugangsdaten eingeben

Umzug von einem System auf ein neues:

  • /data/xml, /home/hnet und /var/hnet kopieren

Port 6443 freigeben (siehe Abschnitt „URLs“).

Test der Connectivity zum H-Net Center:

su - hnet
cd HnetSecureService
bin/hnet-connectivity

Pfade in Properties-Datei anpassen:

/home/hnet/HnetSecureService/HnetCAP/properties/customer.properties
...
send.root.prod=/data/xml/outbox
send.root.test=/data/xml/outbox-test
...

Automatischer Start des Hnet Secure Clients - Datei anlegen:

/etc/rc.d/init.d/hnetsecureservice
#!/bin/sh
### BEGIN INIT INFO
# Provides:     hnet secure service
# Required-Start:       $local_fs $network
# Required-Stop:        $local_fs
# Default-Start:        3 5
# Default-Stop:         0 1 6
### END INIT INFO

/bin/su - hnet -c "\$HOME/HnetSecureService/HnetCAP/bin/HnetSecureService.exe $1"
exit 0

Autostart einrichten (geht nicht mit systemd):

chmod +x /etc/rc.d/init.d/hnetsecureservice
cd /etc/rc.d/rc3.d
ln -s ../init.d/hnetsecureservice S50hnetsecureservice

Logs prüfen in:

tail -f /home/hnet/HnetSecureService/HnetCAP/logs/*log

H-Net MC (MedicalConnector)

  • Läuft nur auf Windows. Installation wird durch H-Net/Swisscom (Abteilung Health) per Teamviewer gemacht.

  • Port 6444 freigeben (siehe Abschnitt „URLs“).

  • Log-Files finden sich in H-Net\RadioService\HnetCAP\logs\RadioGetClient.log.

URLs

Die URLs werden beim SecureClient in der /home/hnet/HnetSecureService/HnetCAP/properties/HnetSecureConnector.properties und beim MedicalConnector in der H-Net\RadioService\HnetCAP\properties\RadioService.properties angegeben. Konfiguration seit 2020-11-30:

  • SecureClient (eFaktura): tdna.ehealthnet.ch:6443/tcp

  • Produktivsystem MedicalConnector: tdna.medicalconnector.ch:6444

  • Testsystem MedicalConnector: tdna-test.medicalconnector.ch:6444

Built on 2022-06-03