Duplicati

Siehe auch

Duplicati ist ein freier Backup-Client, mit dem sich verschlüsselte, inkrementelle, komprimierte Sicherungen auf Cloud-Storages und File Servern ablegen lassen. Es unterstützt Ziele wie Amazon S3, Windows Live SkyDrive, Rackspace Cloud Files oder WebDAV, scp (SSH), FTP und andere mehr.

Daten werden automatisch mit AES-256 oder GPG verschlüsselt. Ein eingebauter Scheduler sorgt dafür, dass die Backups stets aktuell sind. Darüber hinaus bietet Duplicati erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten wie Filter, Löschregeln, Transfer- und Bandbreiten-Optionen. Backups werden in offenen Formaten gespeichert (10 MB grosse, AES-verschlüsselte ZIP-Dateien), so dass sich diese bei Bedarf auch ohne Duplicati wieder öffnen und rekonstruieren lassen.

Duplicati v1.3.4 stammt von Februar 2013, Duplicati v2.0 wird als Freizeitprojekt seit 2014 entwickelt. v2.0.5 ist Stand 2020-09 noch als Beta ausgewiesen, geniesst aber einen stabilen Ruf. Duplicati v2.0 wird entweder per Browser konfiguriert (Web-GUI) und/oder per Kommandozeile gesteuert.

Wir gehen hier nur auf Duplicati >= v2.0 ein, die für Linux, Mac OS und Windows verfügbar ist.

Links

Installation auf Windows

Duplicati benötigt .NET Framework Runtime und Visual C++ Redistributable for Visual Studio 2015. Danach kann man Duplicati herunterladen und installieren.

Für den Einsatz auf Servern empfielt es sich, Duplicati als Windows Service einzurichten, sodass der Service automatisch beim Boot unter dem SYSTEM-Account gestartet wird. Das erlaubt es Duplicati auf alle Dateien zuzugreifen, und VSS (Volume Shadow Copy Service) zu verwenden, um Dateien, die von anderen Programmen in Benutzung sind, zu sichern.

Um Duplicati als Service einzurichten, muss man während der Installation Launch duplicati at startup deaktivieren und am Ende Launch duplicati now abwählen. Ansonsten wird Duplicati unter dem momentan eingeloggtem Benutzer gestartet. Danach muss man eine cmd-Shell mit Administrator-Rechten starten, in das Duplicati Installation-Verzeichniss navigieren (meistens: cd "C:\Program Files\Duplicati 2") und mit Duplicati.WindowsService.exe install --webservice-interface=loopback den Service registrieren.

Standardmässig legt Duplicati einen Shortcut auf dem Desktop an, allerdings verwendet dieser nicht den Duplicati Service. Daher entweder den Shortcut löschen, oder in den Eigenschaften --no-hosted-server an das Target-Feld anhängen.

Nun kann man den Duplicati Service über die Windows Service Einstellungen starten und das Web-GUI per http://localhost:8200 oder dem Tray-Icon erreichen.

Links:

Built on 2022-06-03